Benefit

Review: Die neue Benefit Mascara "Roller Lash"

19:45


Hallo ihr Lieben, ein neuer Monat bringt auch  wieder viele schöne Beautyneuheiten mit sich. Bei MAC steht dir Toledo LE vor der Tür, Mitte März kommen die Paint Wash Liquid Lipsticks von Laura Mercier an den Counter und bei Benefit gibt es seit heute die neue "Roller Lash" Mascara. Ergänzend zur They're real ist die Roller Lash zuständig für ordentlichen Schwung der Wimpern. Inspiriert ist sie - du siehst es schon - von Lockenwicklern! Benefit lässt sich auch immer wieder etwas witziges einfallen ;) Ich durfte mir die Mascara ausnahmsweiße zum Vorstellen mitnehmen (ja, ich arbeite bei Benefit) - Ob sie ihr Geld wert ist möchte ich dir gerne heute zeigen:


Benefit Roller Lash Mascara ~ 8,5 gr ~ 24,99€ (z.B. über Douglas)

Die neue Benefit Mascara ist äußerlich eine Mischung aus schlichtem schwarz und flippigem Bonbonrosa. Angelehnt an Haarsalons der 60er, wo Föhnwelle und Co. der absolute Trend war, soll die Roller Lash Mascara an schwungfixierende Lockenwickler Techniken erinnern. Die gummierte Kappe der Mascara hat ein rauten Muster, welches man auch auf der Mascarawerbung (in Form einer Tapete) sehen kann. Alles ganz sechziger Jahre und äußerliche nicht so extrem bunt und auffällig wie viele andere Benefit Produkte. 



Inhaltlich liegt die Mascara bei 8,5 Gramm, das sind genau so viel wie auch die They're real Mascara. Im Vergleich: Die Lash Princess von Essence hat z.B. 12 Gramm. Grundsätzlich komme ich mit den Benefit Mascaras aber immer lange aus, bei mir halten sie mehrere Monate bis ein halbes Jahr. Natürlich möchte ich euch die Mascara und die Lockenwickler Methode auch genauer vorstellen:



Wie du siehst hat die Mascara ein geschwungenes Bürsten aus synthetischem Haar. Eine Seite hat sehr kurze kleine Borsten, die andere etwas längere, die auch leicht Überkreuz stehen und quasi als "Häckchen" funktionieren sollen. Diese Methode nennt Benefit Hook n' roll: das Bürstchen soll jedes Häärchen nehmen und nach oben biegen, quasi wie die Häckchen eines Lockenwicklers, die sich um die Haare legen und diese festhalten. Die Formulierung der Mascara hielt, dass die Wimpern nicht beschwert werden.

Funktioniert das Ganze denn auch? Ich habe euch mein Ergebnis mal bildlich festgehalten:

komplett ungeschminkt aber mit den üblichen Eyeliner Rückständen ;)

mit der Roller Lash Mascara
Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich begeistert bin! Bei außergewöhnlichen Produktversprechen bin ich ja immer etwas skeptisch, aber die Roller Lash funktioniert! Ich habe wirklich das Gefül, dass sie meine Wimpern mit nach oben zieht und einen wundervollen Schwung zaubert. Ein bisschen Volumen gibt es obendrauf, wobei wirklich der Schwung im Vordergrund steht, so wird sie ja auch beschrieben. Die Haltbarkeit fand ich klasse, bis abends hat sie durchgehalten. Auch das Abschminken funktioniert gut: Sie ist nicht wasserabweisend und lässt sich einfacher entfernen als die They're Real Mascara.

Übrigens: das beste Ergebnis bekomme ich, wenn ich mit der Innenseite, den kurzen Borste, zuerst tusche und dann mit der längeren Seite darüber gehe!

Mein Ergebnis zeige ich euch noch in einem kompletten, zarten Look in Lila, für den ich mal wieder meinen Catrice Lippenstift in "Pink Punk" zum Kombinieren verwendet habe:

Vergleich: Roller Lash vs. They're real


Meinen jahrelangen Liebling They're real, von dem ich euch schon mehrfach vorgeschwärmt habe, musste ich natürlich direkt mit der Roller Lash vergleichen. Die They're real Mascara schätze ich vor allem wegen ihrem tollen natürlichen Volumen und dem ultraschwarzen Finish. 



Bei gleichem Inhalt ist die Roller Lash ein wenig länglicher von der Verpackung her. Auch die Bürstchen unterscheiden sich in ihrer Form komplett, auch wenn sie beide aus Silikon sind. Die They're real Borsten sind unterschiedlich lang angeordent und etwas dicker. Die Roller Lash ist gebogen und insgesamt wenig eng zusammenstehend.

 Ich habe ja schon gesagt, dass ich meiner They're real schon seit Jahren treu bin. Das Ergebnis im Vergleich mit der Roller Lash ist aber schon verblüffend gewesen, schau mal:


Man sieht deutlich, dass die They're real zwar schwärzer ist, aber auch viel künstlicher aussieht und verklebter ist - klar, sie definiert schon sehr stark und für intensive AMUs ist sie klasse. Aber für ein natürlicheres und dennoch toll betontes Ergebnis werde ich auf  jeden Fall in Zukunft die Roller Lash nutzen, mir gefällt sie doch besser! 


Fazit

Die Roller Lash Mascara ist für mich ihr Geld wirklich absolut wert! Der Schwung ist einmal und das Ergebnis gefällt mir so gut! Benefit hat zurecht viele Mascara Stammkunden und wird auch mit der Roller Lash wieder begeistern können. Gerade wenn dir die They're real zu klebrig oder extrem ist solltest du dir die Roller Lash auf jeden Fall mal anschauen!

Bist du auch neugierig auf die neue Benefit Mascara?

Weitere Reviews bei:
Goldenbeautymoments



Kleiner Hinweis: Ich wurde NICHT von Benefit für diesen Beitrag bezahlt, noch habe ich ein PR Sample bekommen. Ich arbeite für Benefit, das beeinflusst meine Meinung aber in keinster Weise - ich denke, das Ergebnis der Mascara spricht für sich! ;) Die Mascara durfte ich mir ausleihen, damit ich sie euch hier zeigen kann. PR Samples werden sonst IMMER von mir als solche gekennzeichnet.

Vielleicht interessiert dich auch...

25 Kommentare

  1. Macht richtig schöne Wimpern, ich würde mir aber mehr Volumen wünschen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube man sieht ganz gut dass sie das auch schafft :) Meine Wimpern sind auch einfach nicht wirklich extrem dicht, wenn es voluminös wird dann klumpt es auch sehr schnell! Mir gefällt es so schon sehr gut, weil es nicht so extrem aussieht, wenn du weißt was ich meine ;)

      Löschen
  2. Mich erinnert das Bürstchen ein wenig an das Bürstchen von der neuen Maybelline Mascara, die in aller Munde ist. Und mit der bin ich nicht ganz so zufrieden.
    Ansonsten finde ich das Design der Mascara super süß und typisch Benefit eben! Die Mascara sieht an der super toll aus-gefällt mir richtig richtig gut!

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche Liebes! :** <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja auf jeden Fall typisch Benefit! Wenn du dir unsicher bist dann probier sie doch am Counter mal aus. Bei deinen langen Wimpern ist das auch sicher immer nochmal was anderes! ;)

      Löschen
  3. Oh die Verpackung ist ja mal zuckersüß und das Ergebnis gefällt mir sehr gut an dir! Der Unterschied zur They´re Real ist wirklich gut zu erkennen. Die benutze ich ja schon gerne wegen der Bürste, aber diese sieht auch aus, als ob ich damit zurecht kommen würde. Werde sie sicher mal probieren. Danke für deine schönen Fotos Liebes!

    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar <3 Schau sie dir auf jeden Fall mal an!

      Löschen
  4. wow sieht richtig klasse aus und gibt den Wimpern tollen Schwung sowas wünscht man sich von einem Mascara (=

    LG
    Jessy

    AntwortenLöschen
  5. Nettes nicht gekennzeichnetes PR Sample...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Netter, unüberdachter Kommentar. Ich arbeite bei Benefit was ich schon mehrfach hier erwähnt habe. Ich glaube, ich bin der ehrlichste Mensch überhaupt und kennzeichne hier ALLES. schade, dass du das einfach so in den Raum wirfst, denn mein Blog ist immer offen und transparent.

      Löschen
    2. Manche Leute sollten erst nachdenken, bevor sie einfach so drauflos tippen! Wer Jen kennt, der weiß das sie IMMER vollkommen offen und ehrlich ist und auch bei Benefit, obwohl sie dort arbeitet, kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn ihr etwas nicht zusagt! Wirklich schade einfach zu urteilen, ohne vielleicht vorher mal nachzufragen ob es denn überhaupt ein PR Sample ist. Und selbst wenn, wir sind alle Menschen und soetwas kann man tatsächlich auch mal vergessen (ein netter Hinweise - nicht in den Kommentaren - hätte es auch getan!). Und dann auch noch Anonym - wie soll es auch anders sein :(

      Löschen
  6. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut! Deine Augen sehen übrigens auch ohne Eyeliner klasse aus :)!!! Zu dem anonymen Kommentar fällt mir nichts mehr ein...

    Die Verpackung/Design der Mascara ist übrigens Zucker... <3

    AntwortenLöschen
  7. Das Ergebnis gefällt mir super gut an dir :) Auch das Produktdesign ist super süß, das hat Benefit einfach drauf!
    Allerdings würde ich sie mir für den Preis nicht zulegen :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wäre ja die Lash Princess von Essence was für dich, die macht auch einen intensiven Schwung :)

      Löschen
  8. Mir gefällt es super, was die Roller Lash Mascara mit deinen Wimpern macht! Ich werde sie mir definitiv auch bald ansehen :)

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    ein wirklich guter Artikel!

    Liebe Grüße,
    Olga

    http://sweetandotherspices.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab schon schon seit ich von der Mascara wusste, auf den Release gefreut :) Durfte sie vor ein paar Tagen schon am Counter ausprobieren weil ich eh grad für die Brow Bar da war und der erste Eindruck war schon mal gut, bin gespannt wie sie sich auf lange Zeit macht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erfahrungsgemäßg gefällt mir die Benefit Mascara Qualität egal ob neu oder schon angetrocknet immer gut! Gibt ja so ein paar Mascaras die neu einfach total pampig sind, aber das ist hier nicht so. Bin gespannt wie sie sich macht ;)

      Löschen
  11. Oh die ist wirklich erstaunlich schick. Ich hab quasi das MAC Pendant zur They´re Real (war mal in nem Set) und finde sie auch echt nicht schlecht, aber auch sie sieht nicht immer ganz natürlich aus. Da könnte der Lockenwickler ja ne echte Alternative sein. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst dir auf jeden Fall mal anschauen :)

      Löschen
  12. Ich liebe Gummibürstchenmascaras, würde aber nie so viel für eine Mascara bezahlen. Auch wenn der benefit Look einfach supersweet ist .. doch ich werde mich mit der Lash Princess von essence zufrieden geben ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lash Princess finde ich super sobald sie angetrocknet ist - ansonsten klumpt sie bei mir ohne Ende!

      Löschen
  13. Die Gummibürste erinnert mich total an die Maybelline Mascara, mit der ich vollkommen zufrieden bin.
    Aber irgendwie fehlt mir da noch etwas mehr Schwung, aber das ist Geschmackssache =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube auch das ist bei jedem anders -für meine verhältnisse ist das richtig viel Schwung ;) Sie hat mich auch an die Maybelline Mascara erinnert, die finde ich auch echt spannend!

      Löschen
  14. Mich erinnert das Bürstchen auch an die neue Maybelline Lash Sensational Mascara - die funktioniert bei mir richtig gut, auch wenn mir eine wasserfeste Variante davon besser gefallen würde.

    Diese Benefit Mascara hatte ich schon mal im drüberschauen kurz bemerkt kenne sie aber selbst noch nicht. Wäre aber mal einen Versuch wert - sieht vielversprechend aus.

    AntwortenLöschen